Herzlich Willkommen beim TTC Sulgen! Der Verein bei dem ebbes goht!

26.06.2021 Tischtennistraining beginnt wieder!

 

Liebe Tischtennisfreunde, mit erheblichen Lockerungen dürfen wir endlich wieder an die Tische!

 

Offizieller Trainingsbeginn ist Dienstag, der 29.06.2021.

 

Kleine Erinnerung an die Trainingszeiten:

Dienstag:          18.00-19.30 Uhr Jugend           19.30 Uhr – 22.00 Uhr Aktive

Donnerstag:     18.00-20.00 Uhr Jugend/Aktive

 

Gelten irgendwelche (Corona-)Regelungen?

 

Auf Grundlage der ab Montag, den 28.06.2021 geltenden Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg bestehen im Sport (innen wie außen) für Landkreise mit einer 7-Tage-Inzidenz unter 35 keinerlei verpflichtenden Regelungen (weder 3G noch Dokumentations- oder Maskenpflicht etc.). Die 7-Tage-Inzidenz des LK Rottweil lag am vergangenen Freitag, den 25.06.2021 bei 9,3. Damit gelten die entsprechenden Lockerungen auch bei uns, sofern die Inzidenz weiterhin unter der 35er-Schwelle bleibt. Trotz der Lockerungen plädieren wir nach wie vor für ein verantwortungsbewusstes Verhalten im Training!
Wir danken für die lange Geduld, wünschen viel Spaß bei den Trainingseinheiten und natürlich gut Schmetterball!

 

TTC Sulgen 1954 e.V.

22.06.2021 Update – Trainingsaufnahme 2021

 

Wie zuvor berichtet, bestand Hoffnung auf eine Wiederaufnahme des Trainings aufgrund sinkender Inzidenzen. Mittlerweile sind entsprechende Öffnungsstufen erreicht und auch die Freigabe der Stadt Schramberg für die Festhalle ist nun erfolgt! Damit ein Training allerdings stattfinden kann, gilt es entsprechende Hygienevorgaben einzuhalten und aufgrund der 3G-Regeln auch notwendige Testmöglichkeiten abzusichern. Der TTC Sulgen befindet sich derzeit in interner Abstimmung und kündigt nach erfolgter Abklärung das Training nochmals offiziell an. Wir bitten deshalb nochmals um ein kleines bisschen Geduld und die Zeit zu nutzen, den Schläger aus der Sporttasche zu holen und ggfs. schon mal von Staub zu befreien…

02.06.2021 Hoffnung für baldige Wiederaufnahme des Trainings? –
Ein kurzer Überblick und wann es wieder starten könnte…

Mit nun mehr als 7 Monaten Trainings- und Spielpause ist aufgrund der Corona-Maßnahmen für viele routinierte Tischtennisspieler (nicht nur vom TTC Sulgen) eine lange Phase der Geduld und Ungewissheit vergangen. Seit dem letzten offiziellen Spieltag am 24./25.10.2020 liegen die Schläger schon in den Taschen. Nahezu alle TTC-Mannschaften von Jugend bis Aktive haben sich vor endgültigem Saisonabbruch im mittleren Tabellenfeld gefahrlos aufhalten können. Lediglich die Erste hatte noch in einer schon immer starken Landesklasse mit dem Relegationsplatz zu kämpfen gehabt und kann mit einem Neuversuch voraussichtlich ab September vorerst aufatmen. Auch wenn ein erneuter Saisonstart noch in ungewisser Zukunft liegt, so ist immerhin eine erstmalige Aufnahme des Trainings im Jahr 2021 in nahezu greifbarer Nähe gerückt. Hoffnung macht die sinkende Corona-Inzidenz, nach der entsprechende Maßnahmen bzw. Lockerungen gerichtet sind. So hat der Landkreis Rottweil gestern (01.06.2021) die erste Öffnungsstufe nach einer lange durchgesetzten Bundes-Notbremse erreicht. In der zweiten Öffnungsstufe (Inzidenz mind. 14 Werktage unter 100) ist nach derzeitigem Stand Sport im Innenraum mit einer Regelung von 20m²/Person und entsprechenden Hygienevorgaben wieder erlaubt.

 

Wann könnte das erste Training stattfinden?

 

Neben den Zeitslots der Öffnungsstufen wird die Turn- und Festhalle auf dem Sulgen im Zeitraum vom 07.06.-18.06. für noch anstehende Schul- und Abschlussprüfungen belegt sein. Sollte jedoch in diesem Zeitraum die Öffnungsstufe 2 erreicht werden und eine Freigabe der Halle für die Sportvereine erfolgen, so könnte im allerbesten Fall der Dienstag, 22.06.2021 ein erfreulicher Tag für den TTC Sulgen werden… Ob dies tatsächlich der Fall sein wird, bleibt aber noch ungewiss. Immerhin aber ein Hoffnungsschimmer der vielleicht schon bald wieder lang ersehnte Kameradschaft und Ballwechsel vom Feinsten möglich machen könnten… Wir bleiben gespannt und halten Euch auf dem Laufenden!

16.02.2021 Abbruch der Saison 2020/2021 mit sofortiger Wirkung

 

Das TTBW-Präsidium hat in einer Sitzung am 12.02.2021 entschieden, die Saison 2020/2021 auf Basis der Wettspielordnung mit sofortiger Wirkung abzubrechen. Diese Entscheidung umfasst alle Verbands- und Bezirksspielklassen des TTBW. Mit dem Abbruch der Saison wird die Wertung für annulliert und ungültig erklärt. Somit gelten weder Auf- noch Abstiegsregelungen.

 

Der Trainings- und Spielbetrieb bleibt weiterhin ausgesetzt, bis das Pandemiegeschehen mögliche Entscheidungen für eine Wiederaufnahme zulassen.